WOCHE DER INSPIRATION

12. Genießerzeit 2023

Rückblick Genießerzeit 2023

Unser zwöftes-Jahr war ein Jahr der Inspiration. Die 12 besitzt die Fähigkeit, Ideen zur Realität werden zu lassen. Es ginge um das Aufnehmen, sich annähern und kulinarisch hineinwachsen.

 

Johannes Steingrüber

Daniel Klein

Fabian Schröter

Patrick Doll
Benjamin Bendzko

Daniel Klein

Daniel Klein, geboren 1991 in Plattling, hat sich als talentierter Koch weit über Niederbayern hinaus etabliert. Nach seiner Ausbildung und Erfahrungen in renommierten Hotels wie dem Kempinski in München und The Westin in Leipzig, eröffnete er 2018 sein eigenes Restaurant, das [KOOK]36, in Moos. Das Restaurant erhielt schnell einen Michelin-Stern und verteidigte diesen erfolgreich. Anfang 2023 zieht das [KOOK]36 nach Deggendorf um.
Tuan Photography
image00017

JOHANNES STEINGRÜBER

1996 geboren in Bad Gandersheim, aufgewachsen am Rande des Harzes in dem historischen Seesen. Ausbildung (2012) im Landhaus „Zu den Rothen Forellen” an der Seite von Sternekoch Thomas Barth (Forellenstube 1 Stern) Mit 21 wurde Johannes das erste Mal Küchenchef von einem 12-köpfigen Team, 3 verschiedenen Restaurants und einer Kochschule in dem Hotel „An der Wasserburg“ in Wolfsburg. 15.02.2023 öffnen die Türen des „Restaurant Harzfenster“

Fabian Schröter

Fabian Schröter startete seine Karriere mit 15 Jahren als Spülhelfer und war von der Küchenarbeit so fasziniert, dass er Koch wurde. Nach seiner Ausbildung 2012 im 4-Sterne-Hotel in Wernigerode stieg er schnell auf und wurde 2017 Chef de Cuisine im Gourmetrestaurant Saphir in Wolfsburg. Später wechselte er ins The Ritz-Carlton, Wolfsburg.
Fabian Schröter
patrick-doll.256x256

Patrick Doll

Patrick Doll ist derzeit als Sous Chef im Hotel Rose in Oberkirch, Deutschland, tätig. Er hat seine berufliche Ausbildung an der renommierten Fritz-Gabler Schule in Heidelberg absolviert, wo er seinen Abschluss als staatlich geprüfter Gastronom und Meister machte. Diese fundierte Ausbildung und seine Position im Hotel Rose spiegeln seine tiefgehenden Fachkenntnisse und seine Leidenschaft für die Gastronomie wider.

Benjamin Bendzko

2021 bauteBenjamin Bendzko gemeinsam mit seiner Partnerin Cleo Thalheim baute er die ursprüngliche Backstube des Wurzelwerks und den landwirtschaftlichen Teil zu einem Restaurant mit zwei Wohnungen um. Nach intensiver Arbeit am Restaurantkonzept und dessen Umsetzung, die im Sommer 2021 in die Bauphase überging, wurde das Restaurant WURZELWERK am 1. April 2022 feierlich eröffnet.

Benjamin-scaled
Consent-Management-Plattform von Real Cookie Banner